TinkerMess wurde für den Liebster Award nominiert

Liebster Award Nominierung

Ist das nicht cool? Ich wurde tatsächlich für den Liebster Award nominiert! Als mir die liebe Janina von alltheseconfettistories.wordpress.com sagte, sie hätte mich nominiert, war ich erstmal verwirrt. Den Liebster Award hatte ich zuvor nämlich noch gar nicht gekannt. Deshalb habe ich mich informiert und bin jetzt umso glücklicher, dass ich von ihr nominiert wurde Vielen Dank an dieser Stelle nochmal! Wer jetzt neugierig wurde, sollte unbedingt bei ihrem Beitrag vorbeischauen, sie hat nämlich noch vier weitere tolle Blogs nominiert und interessante Fragen beantwortet!

Beim Liebster Award geht in erster Linie darum, kleine und neue Blogs kennenzulernen :-) Dafür gibt es verschiedene Regeln, die man sich entweder bei dem original Liebster Blogbeitrag durchlesen kann, oder einfach nochmal hier ganz unten im Beitrag.


Janinas Fragen

1) Wieso hast du mit dem Bloggen angefangen? (Lahm ich weiß, aber es interessiert mich :-))

Mit TinkerMess habe ich ganz spontan angefangen. Damals noch mit Hännah, die übrigens super backen kann! Ich fand, dass wir mit Basteln und Backen tolle Inhalte liefern und so gleichzeitig einen kreativen Ausgleich zum normalen Job haben könnten

2) Woher nimmst du deine Ideen?

Das ist immer unterschiedlich. Manchmal habe ich einfach einen Geistesblitz. Manchmal aber auch eine Idee, die mir beim Scrollen durch Pinterest einfällt oder beim Blättern durch Zeitschriften. Oder ich habe schon bestimmtes Material, aus dem ich unbedingt noch ein DIY basteln will, so wie bei meinen Flohmarktfunden.

3) Besteht dein Umfeld/Freundeskreis auch aus Bloggern?

Anfangs überhaupt nicht. Ich habe mich im Alleingang in die große Blase der Bloggerfamilie hinein gequetscht Aber nach und nach lerne ich ganz tolle Menschen kennen! Letztens hatten wir sogar unser erstes Bloggertreffen in Freiburg Alle Bloggerinnen sind auf diesem Bild verlinkt:

4) Was machst du wenn du nicht bloggst?

Ich bin ein absoluter Serienjunkie und Familienmensch. Im Moment schaue ich  The Walking Dead und alles mögliche, was sonst so in das Endzeit Genre passt. Ich verbringe ansonsten viel Zeit mit meinem Freund, meiner Familie und Freunden. Außerdem versuche ich mich gerne an neuen Projekten! Im Moment will ich zum Beispiel ein Buch schreiben und bin schon dabei, die Kapitel auszudefinieren.

5) Was ist dein persönlicher Lieblingsbeitrag auf deinem Blog?

Das ist wirklich eine sehr schwierige Frage. Aber ich denke, es sind meine Büroklammern mit Sommermotiven! Ich hatte unglaublich viel Spaß, sie zu designen und zu basteln. Außerdem sehen sie toll aus und sind einfach nachzumachen. Und die Bilder sind schön geworden!

6) Was ist deine Lieblingssportart? Egal ob aktiv oder passiv

Das ist einfach: Ich habe etwa 7 Jahre Fußball gespielt, habe aber aus Zeit- und Verletzungsgründen aufhören müssen. Für eine andere Sportart konnte man mich noch nie begeistern. Alleine joggen gehen finde ich zum Beispiel ziemlich langweilig

7) Hast du ein Lieblingsreiseziel? Wenn ja welches ist es?

Es gibt soooooo viele tolle Orte auf der Welt, die ich unbedingt sehen möchte, so lange die Natur uns noch erhalten bleibt! Ganz klar ist jedoch, dass ich einmal nach Kalifornien möchte. Viele Freunde waren bereits da und sind begeistert. Aber ich will auch unbedingt eine Safari durch Afrika machen und Tempel in Tibet besichtigen…

Hast du schon Blogprojekte total versaut? (Das passiert mir ab und zu, dass ich mir einen genauen Plan aufstelle wie ich was mache und am Ende ist alles ganz anders als gedacht).

Ja, das passiert mir ständig! Das kann man auch ganz gut beobachten: Wenn es bei mir nur einmal in der Woche einen Beitrag gibt, ist der Zweite schief gelaufen Meistens passiert das bei mir auch, wenn ich mir zu viele Gedanken dazu mache.

9) Was würdest du tun wenn Geld keine Rolle spielen würde?

Die Welt retten.

10) Online-Shopping oder durch die Geschäfte ziehen?

Grundsätzlich eher durch die Geschäfte ziehen. Samstag ganz früh in der Stadt schlendern, wenn noch wenig los ist! Aber meistens wird es (vor allem in Freiburg) relativ schnell ein Gedränge und Geschiebe, worauf ich keine Lust habe. Menschenmengen sind nicht so mein Ding, außer auf Konzerten.

11) Wie sieht dein perfekter Tag aus?

Ganz wichtig: Keine Termine haben! Früh aufstehen, den ruhigen Morgen mit einem leckeren Frühstück genießen und ein bisschen von dem tun, was mir Spaß macht Zum Beispiel ein entspannter Spaziergang durch den Wald mit dem Hund und meinem Freund. Einfach dem Trubel aus dem Alltag entfliehen!


Meine Nominierungen

1) behappy-blog.de

Aileen hat einen ganz tollen Blog mit erfrischenden Texten zum Thema glücklich sein. Außerdem macht sie auch gerne DIYs und hat ein Händchen für schöne Fotos

2) zimtblume.de

Die liebe Angelina habe ich erst kürzlich kennengelernt, weil sie das erste Freiburger Bloggertreffen organisiert hat Sie hat einen Backblog mit leckeren Rezepten und neulich eine neue Blogbeitrag-Reihe gestartet: Köstliches Freiburg.

3) fraujanik.com

Manuela ist die erste Bloggerin, mit der ich mich über das Bloggen ausgetauscht habe (um nochmal auf die Frage von oben zurückzukommen)! Sie kommt aus Basel und hat einen Foodblog mit ganz vielen gesunden Rezepten! Von ihr habe ich schon einiges gelernt

4) kateslittlesweetthings.blogspot.de

Auf den Blog von Kate bin ich eigentlich über ihren YouTube Kanal gestoßen. Sie schreibt hilfreiche Tipps für Autoren(-Anfänger)! Wenn ihr oben meine Antworten gelesen habt, dann wisst ihr, dass ich ein Buch schreiben möchte und ihre Blogbeiträge haben mir schon sehr dabei geholfen.

5) elfenweiss.de

Die liebe Alex hat einen wunderschönen DIY Blog, den ich euch sogar schon mal in einem meiner DIY Ideen Sammlungen gezeigt habe! Wer Inspiration für ruhige und helle Dekoration sucht, ist bei ihr super aufgehoben!

 


Meine Fragen an die Nominierten

1) Was bedeutet Bloggen für dich?

2) Was treibt dich an, regelmäßig zu Bloggen?

3) Gibt es etwas, das dich jemals daran hindern würde, auf deinem Blog weiter zu schreiben?

4) Welche Art von Blogs verfolgst du als Leser am liebsten?

5) An welchem Projekt arbeitest du gerade hinter den “Blogkulissen”?

6) Kino: Popcorn oder Nachos?

7) Was wäre das Verrückteste, das du jemals in deinem Leben tun wollen würdest? (Hier lasse ich mit Absicht Spielraum, in welche Richtung die Antwort gehen kann Antwortet einfach frei raus!)

Welche Superhelden-Eigenschaft hättest du gerne?

9) Was ist das letzte, das du mit deiner Kamera fotografiert hast und warum?

10) Was machst du, wenn du nicht bloggst?

11) Gibt es im Bezug auf das Bloggen etwas, das du gelernt hast und mit uns teilen möchtest?


Liebster Award Regeln:

  • Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke ihren Blog in deinem Artikel.
  • Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
  • Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den Liebster Award.
  • Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen – oder benutze die gleichen Fragen, die du gestellt bekommen hast.
  • Schreibe diese Regeln in deinen Liebster Award Blog-Artikel.
  • Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.

Nochmal vielen Dank für die Nominierung, liebe Janina, der Beitrag hat sehr viel Spaß gemacht!

Habt alle eine schöne Woche

Maren

FacebookTwitterPinterest

5 Kommentare

  1. Vielen vielen Dank für die Nominierung! Ich bin gerade echt gerührt & hoffe, dass ich im Dezember noch meinen Beitrag veröffentlichen kann! Die Fragen finde ich auch alle super spannend

    Liebst, Aileen

    1. Sehr gerne, liebe Aileen!

  2. Das ist ja eine süße Idee 🙂

    Ich finde es spannend zu lesen, wie die anderen mit dem Bloggen angefangen haben und wie das bei euch so läuft. Ich bin froh, dass ich nicht die einzige Chaotin bin, bei der öfter mal was schief läuft 😁 das gibt Hoffnung.

    Winterliche Grüße
    Ella

    1. Hihi, nein da bist du nicht die Einzige Ich finde es auch super spannend, mehr über andere Blogger zu erfahren!

  3. Liebe Maren,
    jetzt komme ich endlich dazu, dir für die Nominierung zu danken. Es freut mich immer, wenn mein Blog jemandem gefällt und ich mit meinen bescheidenen Tipps weiterhelfen konnte. Dieser Award ist eine Ehre und zeigt mal wieder, dass Ausdauer und Geduld wahre Wunder wirken können
    Für dein Vorhaben, ein Buch zu schreiben, drücke ich dir ganz feste die Daumen. Das schaffst du ganz bestimmt! Und wenn es mal Probleme gibt, kannst du dich gerne melden, auch in den Livestreams auf YouTube. Die Community und ich helfen immer gerne
    Viele liebe Grüße und nochmal ein riesiges DANKE!
    ❤ Kate
    PS: Dein Blog ist wirklich super, super schön! Muss morgen nochmal ein bisschen stöbern kommen

Schreibe einen Kommentar