DIY Foto Backdrop Ideen für Blogger

DIY Foto Hintergrund Ideen

Da ich immer wieder das Problem habe, keinen schönen Hintergrund für meine Bilder zu finden, habe ich nach ein paar geeigneten Backdrop Ideen und Hintergründen gesucht.

Bestimmt geht es vielen von euch genauso wie mir: Man räumt den Esstisch oder gar das Bett komplett ab, weil man kein Arbeitszimmer hat, in dem schon ein großer weißer Tisch steht. Deshalb habe ich entschieden, daraus einen Blogpost zu machen und meine Ideen mit euch zu teilen. Vieles was ich im Internet gefunden habe, war mir nämlich zu aufwändig oder zu teuer, weshalb ich kurzerhand zum Baumarkt gefahren bin und mich selbst mit Materialien eingedeckt habe


Maren im Baumarkt

Ich bin also Samstag morgen mit dem Auto zum Baumarkt gefahren und habe mich ein wenig umgesehen. Mein Plan war, eine große Holzplatte zu kaufen und diese mit Farbe zu bepinseln. Mit meinem Einkaufswagen bin ich zwischen all den Männern erstmal in die Farbabteilung (wo ich dann alleine war) gedüst und habe mich eine halbe Stunde damit aufgehalten mir 2 der unzähligen wunderschönen Farben auszusuchen. Gar nicht so einfach – es sind alle soooo toll! Aber eine Platte hat nun mal nur 2 Seiten, weshalb ich mich für Rosa und Türkis entschieden habe. Beide Farben sind ruhig, weiblich und passen zu meinem Blog.

Danach ging es in die Holzabteilung, wo ich erstmal meinem Opa begegnet bin Das war ein lustiger Zufall… Jedenfalls habe ich dort schnell bemerkt, dass weder die Maße noch die Preise meinen Vorstellungen entsprachen. Eine gefühlte Ewigkeit bin ich mit meinem treuen Gefährt, dem fast leeren Einkaufswagen, zwischen den Regalen hin und her gegurkt und habe einfach nichts gefunden… Fast wie in einem schlechten Film, bin ich auf meinem Rückweg (schon am Boden zerstört und traurig, weil ich keine Platte gefunden habe), fast gegen einen Stapel Gipskartonplatten gefahren. Gipskartonplatten… Was soll das denn sein? Aber siehe da: eine Platte in der Größe 1250x900mm für etwas weniger als 6€. Das Ding war zwar echt schwer, aber ansonsten war es perfekt, also habe ich sie einfach gekauft und bin absolut happy


DIY Foto Backdrop aus einer Gipskarton Platte

Sonntag Mittag, als es endlich nicht mehr geregnet hat, habe ich direkt meinen Balkon mit Malerfolie ausgekleidet und die Platte auf der ersten Seite mit rosa bemalt. Hier nochmal für euch meine Materialien, falls euch die Idee gefällt!

Das coole ist, dass die Platte groß genug ist, um sich sogar davor zu setzen/stellen, falls man zum Beispiel Profilbilder shooten möchte


Schnelle Foto Backdrop Ideen

Wem das für den Anfang zu viel Arbeit ist, dem empfehle ich folgendes:

Kauft euch schöne Geschenkpapiere, die ihr super schnell wechseln könnt! Ich habe mittlerweile einen ganzen Korb voll und kann meinen Esstisch mit den verschiedensten Farben auslegen.

Wem Geschenkpapier zu bunt ist, kann ich auch verschiedene Klebefolien empfehlen. Die gibt es sogar mit schönen Holztexturen. Ich habe zum Beispiel diese Klebefolie von Amazon gekauft, welche ich bei meinen Papierhaltern aus Beton und Draht  für den Hintergrund verwendet habe!

DIY Papierhalter aus Beton und Draht

Eine andere Idee sind Korkplatten. Diese kann man sowohl selbst als Hintergrund nehmen (original oder bemalt), als auch als „Halterung“ an der Wand zum Beispiel für Geschenkpapier. An meiner Korkwand habe ich beispielsweise schon verschiedene Portrait Hintergründe mit Reißzwecken aufgehängt und davor fotografiert! Echt praktisch

Stoffe eignen sich zum Beispiel sehr gut für sogenannte Flatlays. Man sieht immer wieder diese typischen Bilder eines Laptops auf dem Bett. Oder einem Tablett mit einer leckeren Müslischale auf einer Tischdecke. Ich habe mir bei Ikea diese Tagesdecke gekauft, sie eignet sich für alles mögliche und ist schön hell und neutral.

Ein schönes Gefühl wenn die @depot_online Lieferung ankommt 😍🌷 #depot_online #küche #kitchen #pastell #pastel #tinkermess

A post shared by DIY, Wohnen und Garten (@tinkermess.de) on


Es gibt wirklich sehr viele Möglichkeiten schon mit einfachen Dingen, die man zu Hause hat, schöne Backdrops zu basteln. Aber genauso ist es auch nicht schwer sich kostengünstig etwas selbst zu bauen! Man muss nur ein bisschen Zeit mit einplanen

Was benutzt ihr als Hintergründe? Habt ihr noch andere Ideen?

-Maren

FacebookTwitterPinterest

4 Kommentare

  1. Hallo maren,
    ein toller Beitrag! Die Idee mit der TagesDecke ist super!! Die habe ich mir auf jeden Fall gemerkt!! Ich nehme gerne tapeten als Hinter-/ UntergruNd. In den meissten Baumärkten Darf man sich „Muster“ mitNehmen, die für Kleiner Objekte super GeeiGnet sind und ansonsten bekommt auch schon recht Günstig tolle Tapeten mit z.b. Holz-/Fliesen-/ StEinOptik!
    Liebe, kreative GRÜSSE
    Chantal

    1. Hi Chantal
      Tapeten sind natürlich auch eine super Idee, darauf bin ich noch gar nicht gekommen! Danke für den Tipp

  2. Liebe Maren,
    ich bin auch in den Baumarkt und habe mir 5 Sperrholzplatten für ca. 10€ gekauft. Dann ab in die Tapetenabteilung. 60 cm Tapete gelten als Muster und können kostenlos mitgenommen werden. Diese habe ich dann auf die SperrHolzplatten geklebt und manche lege ich auch einfach so auf den Tisch. Ist Perfekt als Untergrund und auch als Hintergrund geeignet.
    Liebe Grüße
    Lisa 

    1. Liebe Lisa,
      wenn die Größe passt, sind Sperrholzplatten auch eine gute Option Das mit den Tapeten muss ich auch unbedingt ausprobieren, das ist ja wirklich genial, dass man sich Muster mitnehmen kann! Werde ich definitiv bei meinem nächsten Baumarktbesuch ausprobieren

Schreibe einen Kommentar