Pinterest DIY | Korkwand

Pinterest Korkwand

Ich habe mein Wochenende mit einem neuen DIY verbracht! Auf Pinterest habe ich eine ziemlich schicke Korkwand gesehen und wollte sie unbedingt nachmachen. Ich habe lange zwischen einem Bücherregal und der Korkwand hin und her überlegt. Letzten Endes war mir ein großes Bücherregal doch zu gewagt, denn ich neige gerne dazu einfach Dinge irgendwo abzulegen. Dann sieht ein Bücherregal doch schnell unordentlich aus Wem von euch geht das auch so?

Wer möchte, kann sich hier gerne das Ganze auch auf YouTube ansehen


Material

  • Je nach Größe der Wand: Korkplatten (Ich habe 9 Stück gebraucht. Sie sind 1×0,5m und 1cm dick von Obi)
  • Tesa PowerStrips oder Nägel + Hammer
  • Wenn eine Steckdose oder Ähnliches im Weg ist: Cutter + Unterlage
  • Dekorationsartikel

Pinterest Korkwand selber machen

  1. Messt eure Wand aus und berechnet wie viele Platten ihr benötigt. 1×0,5m ist die gängigste Größe der Korkplatten.
  2. Markiert, wo ihr die Platten aufhängen wollt und klebt sie erst dann mit jeweils 6-8 PowerStrips an die Wand.
  3. Bei Dachschrägen oder Steckdose kommt der Cutter ins Spiel! Messt hier sehr genau aus, wo ihr schneiden müsst und malt am besten eine Linie vor, damit ihr die Platte nicht “verhunzt”
  4. Jetzt könnt ihr alles Mögliche an eure Wand pinnen. Ich habe mich für ein paar Listen entschieden, auf die ich neue Ideen schreiben kann, z. B. Reiseziele, ToDos und YouTube Videos.
  5. Der Bilderrahmen, den ihr auf dem Bild seht, ist von Ikea, wie auch das Motiv. Für das Motiv habe ich Geschenkpapier (auch von Ikea) verwendet!
  6. Was natürlich nicht fehlen darf: Ein schönes Pflänzchen (Ikea) und eine Lichterkette (Kaufland) für den Wohlfühleffekt.

Tipp: Lasst die Platten ein paar Tage liegen, damit sie sich an die Raumtemperatur gewöhnen und nicht mehr verziehen.


Die Wand macht den Raum sehr warm und sie ist einfach total praktisch! Sie dient als Deko als auch für To Do Listen oder Terminplaner.

Einen wunderschönen Abend wünsche ich euch noch!

Maren

FacebookTwitterPinterest

2 Kommentare

  1. Tolle Idee, Maren! Ich finde Korkwände auch soo schön

    1. Dankeschön Jaaa ich bin auch begeistert wie sehr die Wand das Wohnzimmer aufhübscht!

Schreibe einen Kommentar