Los Angeles Oversized Sweater selber nähen

Los Angeles Oversized Sweater selber nähen

Da ihr meine Blogbeiträge mit Nähen und Stoff so gerne lest, habe ich nach einem neuen kleinen Projekt gesucht, das man auch als Nähanfänger gut umsetzen kann. So kam ich zu der Idee für meinen Oversized Sweater mit dem Los Angeles Schriftzug! Es ist ein ganz normales Sweatshirt ohne komplizierte Formen und ist dazu noch warm genug für den Herbst und den Winter


Materialien für den Los Angeles Oversized Sweater


Eigenes Schnittmuster erstellen

Zuerst müsst ihr euch Schnittmuster anlegen. Dafür habe ich mir eines meiner Lieblingssweatshirts genommen und jeweils ein halbes Rückenteil und Vorderteil abgemalt. Das gleiche auch mit einem der Ärmel. Diese könnt ihr euch dann ausschneiden und zurechtlegen.

Los Angeles Oversized Sweater selber nähen

Los Angeles Oversized Sweater selber nähen

Los Angeles Oversized Sweater selber nähen


Stoffe ausschneiden

Malt jetzt auf der Rückseite eures Stoffes die Schnittmuster nach. Alle Teile werden dabei natürlich gespiegelt, weil wir zuvor halbe Schnittmuster erstellt haben. Den Ärmel müsst ihr entlang der längeren Seite spiegeln. Das Spiegeln macht man, damit die Seiten wirklich gleich lang werden. Jetzt können die Stoffteile schon ausgeschnitten werden und ihr habt ein Vorder-, ein Rück- und zwei Armteile.


Schultern aneinander nähen

Als Erstes werden die Schultern aneinander genäht. Näht die Teile links aufeinander, sodass die Naht später innen ist.

Los Angeles Oversized Sweater selber nähen


Ärmel annähen

Die Ärmel sind als Nächstes dran. Steckt die Ärmel dafür gut fest, bevor ihr näht, da ihr rund nähen musst und sich das Ganze dann gerne mal verziehen kann.

Los Angeles Oversized Sweater selber nähen

Los Angeles Oversized Sweater selber nähen

Wenn ihr damit fertig seid, habt ihr einen nach unten hin und zu den Seiten geöffneten Pullover!

Los Angeles Oversized Sweater selber nähen


Seiten zusammennähen

Damit ihr jetzt einen geschlossenen Sweater bekommt, macht ihr alles wieder auf links und näht die Seitenteile und die Ärmel an einem Stück zu.

Los Angeles Oversized Sweater selber nähen

Los Angeles Oversized Sweater selber nähen


Bündchen anbringen

Für die Bündchen messt ihr die Länge der Öffnungen und nehmt sie mal zwei. Die Breite des Bündchens könnt ihr euch selbst aussuchen. Meine Ärmel- und das untere Bündchen sind etwa 4 cm, das am Hals nur etwa 1 cm. Das heißt ich benötige wieder die doppelte Breite, weil es gefaltet wird.

Los Angeles Oversized Sweater selber nähen

Näht zuerst alle Teile als “Schlauch” zusammen und faltet sie im Anschluss der Länge nach. Danach legt ihr die Bündchen rechts auf den Sweater (auch rechts) mit den offenen Nahtenden übereinander.

Los Angeles Oversized Sweater selber nähen

Jetzt kann wieder genäht werden und danach habt ihr euren fertigen Oversized Sweater!


Buchstaben bügeln

Die Buchstaben habe ich mir bei Amazon bestellt. Sie sind super easy zum Aufbügeln, die Anleitung ist mit dabei.

Ich habe mir den Schriftzug Los Angeles ausgesucht, da ich unbedingt mal nach Kalifornien möchte. Eine Freundin von mir war die letzten Wochen dort und ich war total begeistert von dem, was sie erzählt und gezeigt hat!

Los Angeles Oversized Sweater selber nähen


Ich liebe diesen Sweater, er hat extra lange Ärmel bekommen, damit ich meine kalten Hände im Herbst und Winter darin vergraben kann

Viel Spaß beim Nachmachen!

Maren

FacebookTwitterPinterest

1 Kommentar

  1. Super cooler Pulli. der sieht aus wie gekauft. Es ist richtig toll, wenn man seine Kleidung selbst nähen kann. Man trägt das Stück dann auch mit einem ganz anderen Gefühl, irgendwie Stolz, oder?

    Liebe Grüße
    Ella

Schreibe einen Kommentar