Basteln Dekoration DIY

DIY Skandinavische Weihnachtsbäumchen basteln

18. Dezember 2017
DIY Skandinavische Weihnachtsbäumchen basteln

Ich habe für euch heute mal wieder eine ganz spontane DIY Bastelanleitung! Skandinavische Weihnachtsbäumchen im Miniformat! Eigentlich wollte ich mich mit der lieben Christina von Tannenkind treffen, um einen schönen Weihnachtstisch zu dekorieren. Das hatten wir nämlich schon mit einer Herbstdeko und an Halloween gemacht, aber wie es der Zufall so will, hat das leider nicht geklappt. Trotzdem haben wir uns nicht entmutigen lassen und uns Themen ausgesucht, zu denen wir unsere Tische zu Hause dekorieren. Für mich ist es der skandinavische Stil geworden, das wollte ich schon immer mal ausprobieren Der Beitrag zu den Tischdekos, wo ihr auch Bilder von Christinas Tisch sehen könnt, kommt am Mittwoch. Heute zeige ich euch die Weihnachtsbäumchen!


Material für skandinavische Weihnachtsbäumchen


Betonhalter

Damit die Tannenbäumchen stehen, braucht ihr einen Halter/Untersetzer. Da ich noch etwas Beton von meinen Osterpapierhaltern übrig hatte, habe ich mich für Betonhalter entschieden.

Mischt euch als Erstes etwas Beton an (mit Hilfe der Anleitung auf der Verpackung) und nutzt leere Teelichter als Gussform. 

Gebt dann den leicht flüssigen Beton in die Formen und lasst ihn eine Weile antrocknen.

Sobald der Beton ein bisschen fester geworden ist, könnt ihr kurze Holzspieße rein drücken. Dadurch erhaltet ihr später das Loch für die Weihnachtsbäumchen, damit sie fest stehen.

Der Beton muss jetzt etwas mehr als zwei Stunden aushärten, bevor ihr ihn aus den Teelichtformen nehmen könnt.


Skandinavische Weihachtsbäumchen aus Karton

Im nächsten Schritt könnt ihr euch euer Papier oder Karton zurechtlegen und eure Bäumchen vorzeichnen. Da der skandinavische Stil davon lebt, sehr schlicht zu sein, habe ich mich für einfache Dreiecke entschieden. Meine sind 8 cm breit und 10 cm hoch.

Wenn ihr die Bäumchen ausgeschnitten habt, könnt ihr jeweils zwei Formen aufeinander kleben und dabei einen Holzspieß dazwischen klemmen. Dieser kommt später in die Betonform.

Zwei meiner Weihnachtsbäumchen habe ich mit einer schönen Juteschnur umwickelt, damit ich mehr Abwechslung in meinen Mini-Wald bekomme. Nehmt dazu einfach eure Heißklebepistole und wickelt die Schnur Reihe für Reihe um das Bäumchen.

Jetzt müsst ihr nur noch die Spieße in gewünschter Länge in eure getrockneten Betonhalter stecken.

DIY Skandinavische Weihnachtsbäumchen basteln


Ich mag die natürlichen Farben und Formen des skandinavischen Stils total gerne und bin schon ganz gespannt, was ihr zu meinem gedeckten Tisch am kommenden Mittwoch sagt

Habt einen guten Start in die letzte Woche vor Weihnachten!

Maren

 

‘Affiliate Links

  • Antworten
    ella
    20. Dezember 2017 at 19:20

    Die Idee ist super schön. Ich muss unbedingt auch mal etwas mit Beton basteln. Ich stehe sowohl auf die skandinavische Deko und viel Holz und Weiß und Pastell.. anderseits mag ich es auch so typisch amerikanisch. Viel Licht, viel Glitter und viel bunt. Das ist wirklich ein Dilemma Ich muss es dann so Raum für Raum aufteilen haha.

    Liebe Grüße
    Ella

Schreibe ein Kommentar

Instagram

Folge mir!

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
606